left paw right paw

Der Lebensraum

Habitat Der Wolf, der der größte Vertreter der Hundeartigen ist, ist sehr erfolgreich gewesen. Sein Verbreitungsgebiet erstreckte sich bis auf wenige Flecken über die gesamte nördliche Hemisphäre.
Als der Mensch sesshaft wurde, trat der Wolf in direkte Konkurrenz und wurde gnadenlos verfolgt. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der letzte Wolf Deutschlands im Bayrischen Wald erlegt. Erst in den letzten Jahren sind vereinzelte Exemplare wieder über die tschechische Grenze gekommen.

Das nebenstehende Schaubild zeigt, dass das Verbreitungsgebiet des Wolfes noch im 17. Jahrhundert ganz Europa umspannte. Dem gegenüber ist das Verbreitungsgebiet des Wolfes heute (in der Karte rot verzeichnet) sehr klein.

Die Bestandsituation der Wölfe in Europa

Unten sind die Zahlen frei lebender Wölfe aufgeführt. In Gefangenschaft lebende Wölfe sind also nicht berücksichtigt. Die aufgeführten Daten sind von Stand Ende 2006.

Land Anzahl der Wölfe Trend Status % in Europa
Albanien ∼ 900 - 1200 ? ? ∼ 3,4
Bosnien-Herzegowina ∼ 400 ug ∼ 1,1
Bulgarien ∼ 1.000 - 2300 ? ? ∼ 6,4
Deutschland ∼ 20 + g ∼ 0,06
Estland ∼ 100 - 150 ? ? ∼ 0,4
Finnland > 180 + Jz / g ∼ 0,5
Frankreich ∼ 50 - 70 ? ? ∼ 0,2
Griechenland ∼ 500 - 700 + g ∼ 2,0
GUS (europ. Teil) ∼ 20.000 + ug ∼ 56,0
Italien ∼ 500 + g ∼ 1,4
Kroatien ∼ 130 - 170 ± ug ∼ 0,5
Lettland ∼ 300 - 500 ? ? ∼ 1,4
Litauen ∼ 400 - 500 ? ? ∼ 1,4
Mazedonien ∼ 800 - 1.000 ? ? ∼ 2,8
Norwegen / Schweden ∼ 76 + g ∼ 0,2
Polen ∼ 600 Jz ∼ 1,7
Portugal ∼ 300 + g ∼ 0,8
Rumänien ∼ 4.000 + ug ∼ 11,2
Slowakei ∼ 500 - 900 + Jz ∼ 2,5
Slowenien ∼ 60 - 100 + g ∼ 0,3
Spanien ∼ 2.000 ± g ∼ 5,6
Tschechien ∼ 5 - 17 + g ∼ 0,05
Ungarn ∼ 3 - 6 g ∼ 0,02
Schweiz < 10 g < 0,03
Summe ∼ 35.700 100,0
Legende: + = zunehmend, − = abnehmend, ± = stabil,
g = geschützt, ug = ungeschützt, Jz = Jagdzeiten

 

left paw right paw
de_flag en_flag
© 2001 − 2017 by Patt'Wóŗ von Wa'Dŗán