left paw right paw

Die Unterarten von Canis lupus

Der Wissenschaft sind zurzeit zwei verschiedene Wolfsarten bekannt. Der Grauwolf (Canis lupus), auch Timberwolf, Tundrawolf oder Lobowolf genannt, und der Rotwolf (Canis rufus). Beim Rotwolf war lange Zeit nicht geklärt, ob er eine Kreuzung zwischen dem Coyoten und dem Grauwolf ist. Neuste gentechnische Untersuchungen weisen aber darauf hin, das diese Vermutung zutrifft. Der Grauwolf ist von der Wissenschaft zusätzlich noch in verschiedene Unterarten eingeteilt worden. Die Daten in dieser Liste beruhen größtenteils auf Angaben aus dem Buch "The Wolf: The ecology and behavior of an endangered species , 1981, University of Minnesota Press" von dem bekannten Wolfsforscher L. David Mech.
Mehr Informationen über die "Zoologische Systematik", ihre Entstehung und ihren Aufbau findet ihr unter zoologische Systematik.

wolf_geht.gif

Nordamerikanische Unterarten von Canis lupus

Name: Wissenschaftlicher Name, Beschreiber und Jahr: Kurze Beschreibung (Lebensraum, Größe, Fellfarbe usw.):
Kenai Peninsula Wolf Canis lupus alces
(Goldman, 1941)
Ausgestorbene Wolfsart, die in Alaska lebte und sehr groß wurde. Die Artbestimmung und Feststellung der Größe wurde anhand von Schädelfunden vorgenommen.
Melville Island Wolf Canis lupus arctos
(Pocock, 1935)
Diese Wolfsart lebt nur auf den arktischen Inseln von Melville Island bis Ellesmere Island. Weißer Wolf von mittlerer Körpergröße.
Mexikanischer Wolf Canis lupus baileyi
(Nelson & Goldman, 1929)
Der kleinste Nordamerikanische Wolf. Lebensraum ist die Sierra Madre und die umgebende Region von West-Mexiko. Streifte einst auch durch Arizona und Neu-Mexiko.
Neufundland Wolf Canis lupus beothucus
(Allen & Barbour, 1937)
Ausgestorbene Wolfsart von durchschnittlicher Körpergröße. Weißes Fell.
Banks Island Tundra Wolf Canis lupus bernardi
(Anderson,1943)
Diese Wolfsart lebt auf Banks Island in den nordwestlichen Territorien. Großer Wolf mit meißt weißem Fell, das auf dem Rücken schwarze Spitzen hat.
Britisch Columbian Wolf Canis lupus columbianus
(Goldman, 1941)
Eine der größten Wolfsarten die bis zu 65 Kilo schwer werden kann. Lebensraum ist Britisch-Columbien in Kanada. Fell ist entweder grau oder schwarz.
Vancouver Island Wolf Canis lupus crassodon
(Hall, 1932)
Wolf von mittlerer Körpergröße mit grau-schwarzem Fell.
Cascade Mountains Wolf Canis lupus fuscus
(Richarson, 1839)
War einst wegen seines Zimtfarbenen Fells als der "braune Wolf" bekannt. Gewicht ca. 40-50 Kilo. Durchschnittliche Körpergröße. Es ist nicht bekannt, ob heute noch Wölfe dieser Art leben.
Hudson Bay Wolf Canis lupus hudsonicus
(Goldman, 1941)
Wolfsart -oft auch Tundrawolf genannt- mit hellem Fell und durchschnittlicher Körpergröße. Das Winterfell ist fast weiß. Lebensraum sind die Gebiete westlich und nördlich der Hudson Bay, wo sie den südlich ziehenden Karibuherden folgen.
Kein Name Canis lupus griseoalbus
(Baird, 1858)
Es wird vermutet, dass diese Wolfsart in Zentral-Manitoba und im nördlichen Saskatchewan lebt. Seine Existenz wurde allerdings bisher nicht nachgewiesen. Der Streit, ob es sich hier wirklich um eine eigene Unterart handelt, dauert an.
Northern Rocky Mountain Wolf Canis lupus irremotus
(Goldman, 1937)
Wolfsart von durchschnittlicher bis überdurchschnittlicher Körpergröße mit hellem Fell. Der Lebensraum erstreckt sich von den nördlichen Rocky Mountains bis nach Southern-Alberta in Kanada. In den USA gilt er als ausgestorben. Neuste Meldungen berichten aber von ein paar Sichtungen dieser Art im Glacier Nationalpark. In der Tat sollen auch in Montana Wölfe dieser Unterart leben.
Labrador Wolf Canis lupus labradorius
(Goldman, 1937)
Wolfsart, dessen Fellfarbe von dunkelgrau bis fast weiß reicht. Durchschnittliche Körpergröße. Lebensraum ist Northern Quebec und Labrador.
Alexander Archipelago Wolf Canis lupus ligoni
(Goldman, 1937)
Diese Wolfsart ist kleiner als die meisten Nordamerikanischen Wolfsarten. Kurzes Haar von dunkler Farbe. Fast schwarze Tiere mit grauem Unterfell sind normal.
Eastern Timber Wolf Canis lupus lycaon
(Schreber, 1775)
Die am weitesten verbreitete Unterart. Ihr Lebensraum umfasst die östlichen USA, inkl. Florida bis West-Minnesota. Fell variiert in jeder nur vorstellbaren Farbe.
Mackenzie Tundra Wolf Canis lupus mackenzii
(Anderson 1943)
Wolf von mittlerer Körpergröße. Die Fellfarbe reicht von Schwarz bis Weiß. Lebensraum ist die arktische Küste und den nordwestlichen Territorien östlich des Mackenzie-River und südlich des Great Bear Lake.
Baffin Island Tundra Wolf Canis lupus manningi
(Anderson 1943)
Der kleinste der Arktischen Wölfe. Lebensraum ist Baffin Island.
Mogollon Mountain Wolf Canis lupus mogollonensis
(Goldman, 1937)
Ausgestorbene Wolfsart. Lebensraum war Zentral-Arizona und Neu-Mexiko. Die Fellfarbe war normalerweise dunkel mit ein wenig weiß.
Texas Grey Wolf Canis lupus monstrabilis
(Goldman, 1937)
Ausgestorbene Wolfsart. Lebensraum war Texas und das nordöstliche Mexiko. Kleine Körpergröße mit normalerweise dunklem Fell. Einige weiße Tiere sind auch bekannt gewesen.
Great Plains Wolf oder Buffalo Wolf Canis lupus nubilus
(Say, 1823)
Gilt als ausgestorben. Streifte einst durch Süd-Manitoba und Saskatchewan, Kanada, bis Nord-Texas. Mittlere Größe mit verschiedenfarbigem Fell.
Mackenzie Valley Wolf Canis lupus occidentalis
(Richardson, 1829)
Diese Wolfsart lebt im oberen McKenzie River Valley und weiter im Süden bis nach Alberta. Eine der größten Wolfsarten Nordamerikas. Die Fellfarbe kann von fast Schwarz bis zu einem reinen Weiß variieren.
Greenland Wolf Canis lupus orion
(Pocock, 1935)
Möglicherweise Ausgestorben. Beweise, dass diese Art nicht mehr existiert, liegen jedoch nicht vor. Viele Wissenschaftler vermuten, dass dieser Wolf eine Unterart von Canis lupus arctos ist.
Interior Alaskan Wolf Canis lupus pambisileus
(Elliot, 1905)
Eine der größten Wolfsarten Nordamerikas. Lebensraum ist das innere Alaskas mit Ausnahme der Tundraregionen und der arktischen Küsten.
Alaska Tundra Wolf Canis lupus tundrorum
(Miller, 1937)
Großer Wolf mit langem, hellem Fell. Lebensraum sind die Tundragebiete von Alaskas arktischer Küste.
Southern Rocky Mountain Wolf Canis lupus youngi
(Goldman 1937)
Ausgestorben. Lebensraum war die Rocky Mountains-Region von Nevada, Utah und Colorado. Durchschnittliche Körpergröße mit hellem Fell.

wolf_geht.gif

Eurasische Unterarten von Canis lupus

Name: Wissenschaftlicher Name, Beschreiber und Jahr: Kurze Beschreibung (Lebensraum, Größe, Fellfarbe usw.):
Tundra Wolf Canis lupus albus
(Kerr, 1792)
Dieser Wolf lebt in der eurasischen Tundra und Wald-Tundra von Finnland bis nach Kamtschatka. Großer Wolf mit langem, hellem Fell, ähnlich wie sein amerikanisches Gegenstück Canis lupus tundrarum.
Kein Name Canis lupus arabs
(Pocock, 1934)
Wolf von kleiner Statur mit einem kurzen, dünnen Fell. Lebensraum ist Südarabien.
Steppen Wolf Canis lupus campestris
(Dwigubski, 1804)
Der Steppenwolf ist ein kleiner Wolf, der in den Wüsten und Steppen Zentralasiens lebt. Er hat ein grobes, kurzes Fell von stumpfgrauer Farbe mit leichtem Okereinschlag.
Kein Name Canis lupus hattai
(Kishida, 1931)
Dieser Wolf lebte einst in der Gegend von Hokkaido in Japan. Vermutlich ist diese Art ausgestorben.
Kein Name Canis lupus hodophilax
(Temminck, 1839)
Ausgestorben. Diese Wolfsart lebte in Hondo, Japan.
Tibetanischer Wolf Canis lupus laniger
(Hodgson, 1847)
Wolf von mittlerer Körpergröße mit langem Fell. Lebensraum ist Zentralchina, die Manschurai, die Mongolei, Tibet und das südwestliche Rußland.
Gemeiner Wolf Canis lupus lupus
(Linnaeus, 1758)
Wolfsart die ehemals in ganz Europa und in den Wäldern Rußlands lebte. Mittelgroßer Wolf mit rauem, dunklem Fell.
Pallipeswolf Canis lupus pallipes
(Sykes, 1831)
Der Lebensraum dieser Wolfsart ist der Iran, Indien und die Länder dazwischen.

wolf_geht.gif

Andere Unterarten von Canis lupus

Name: Wissenschaftlicher Name, Beschreiber und Jahr: Kurze Beschreibung (Lebensraum, Größe, Fellfarbe usw.):
Hund Canis lupus familiaris
(1993)
Die wohl bekannteste Wolfsart: Unser Haushund. Im Laufe der letzten 10000 bis 15000 Jahre in einem unglaublichen Variantenreichtum vom Menschen domestiziert, aber nachweislich ein Nachfahre des Grauwolfs (Canis lupus).
Dingo Canis lupus familiaris dingo
(Unbekannt)
Der Australische Dingo ist ein wieder verwilderter Haushund der australischen Ureinwohner (Aboriginees).

 

left paw right paw
de_flag en_flag
© 2001 − 2017 by Patt'Wóŗ von Wa'Dŗán